Vorträge & Diskussion

Der Persönliche Kontakt ist sehr wichtig. Ich möchte mit meinem Herzensthema der Bauernkultur berühren und stehe deshalb für Vorträge und Diskussionen gerne zur Verfügung. Auch Webinare sind möglich. Mein Ziel ist jedem auch etwas „mitzugeben“, was Er oder Sie für sich nutzen kann. Darum spreche ich auch kritische Dinge offen an.

Meine Themenpalette ist sehr groß. Weil Bäuerlichkeit ja auch in weite Bereiche der Gesellschaft und des Lebens hinein reicht. Ob nun Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Marketing, oder den Zwiespalt von Ökologie und Ökonomie. Bäuerlichkeit und Bauernkultur wirkt sich nicht nur auf jeden einzelnen von aus aus, sondern auch auf Gesellschaft, Politik und Medien.

Referenzen Beispiele: Liste ist nicht vollständig. Individuelle Themen sind möglich.

  • Bio oder Nicht-Bio – das ist hier die Frage (RWA Wiener Becken)
  • Tagespflege auf dem Bauernhof – Ein Produkt der Bäuerlichkeit (Fachtag Soziale Landwirtschaft)
  • Öffentlichkeitsarbeit – Was geht das mich an? (Staatl. Führungsakademie Landshut)
  • Effektive Öffentlichkeitsarbeit (FÜAK)
  • Best Practice Social Media (LK Österreich)
  • Das Image der Landwirtschaft (Agrarhandel Erhardt)
  • Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude (LW Ministerium BY)
  • Landwirtschaft zwischen Ernährungskult und Packerlsuppe (NÖ Bauernbund)
  • Querdenken – Bauer such faire Partner (Frische Forum Grüne Woche)
  • Landwirte am Rand der Gesellschaft (KBV Ulm-Ehingen)
  • Der bäuerliche Unternehemer im Focus (Sparkasse Neumarkt-Parsberg)

In der Zeit als Bildungsbeauftragter des BBV habe ich für mich die Leidenschaft des Infotainment entdeckt. Darum habe ich auch eine gewiss „Bühnenperformance“. Mir ist noch nie jemand bei einem Vortrag eingeschlafen! Das kann ich Ihnen versichern. Ich referiere frei und es macht mir eine Freude mit interessierten Menschen lebhafte Diskussionsrunden zu gestalten.

Wenn Sie Interesse haben oder Fragen dazu schicken Sie mir eine Mail an alois@bergbauern.de

Einen Einblick gibt dieser Film des Bayrischen Rundfunk