Standhafte Bergbauern

Der Hindelanger Fotograf Christian Heumader hat ein neues Buch mit dem Titel „Milch“ herausgebracht.

Allgäuer Bergbauern und Bergbäuerinnen erzählen

Sie schildern ihren Alltag, ihre Erinnerungen und auch ihre „Überlebensstrategien“.

Denn die Bergbauern sind standhaft! Wie Asterix und Obelix!

Unbeugsame Bergbauern hören nicht auf, Widerstand zu leisten. Denn je bergiger das Land, desto weniger Bauern geben auf. Ist schon irgendwie paradox, oder?

Bergbauern sind tatsächlich anders. Oft sogar „eigen“-brödlerisch. Vielleicht liegt das auch an der unbeugsamen Natur „am Berg“. Dort ist eben nicht alles technisch machbar. Und Massenproduktion schon gar nicht. Darum ist die Kuh dort auch noch ein würdevolles Nutztier und kein Produktionsfaktor der nackten Betriebswirtschaft. Der ethische Umgang mit den Dingen ist der Kern der bäuerlichen Kultur.

Wir Bergbauern bewahren unsere Natur und die Schöpfung und gestalten trotzdem moderne Wege in die Zukunft.

Informationen zu Christian Heumader gibt es unter https://www.bergwegverlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.